Netzwerk psychosoziale Gesundheit

Der Kölner Verein für Rehabilitation e. V. bietet mit dem „NetzWerk psychische Gesundheit Köln“ – in enger Kooperation mit der LVR-Klinik Köln – ein umfassendes Versorgungsangebot für Menschen mit verschiedenen seelischen Erkrankungen an.

Sie können dieses Angebot in Anspruch nehmen, wenn Sie bei folgenden Krankenkassen versichert sind: Techniker Krankenkasse (TK), Kaufmännische Krankenkasse (KKH), AOK, dPronova BKK, Aesculap BKK, Daimler BKK, BKK Merck, Siemens BKK, Salus BKK, BKK VDN, BKK IHV/family (nur Einzelvertrag), Securvita BKK (nur Einzelvertrag).

Ziel dieses Unterstützungsprogramms ist, durch unterschiedliche Leistungen Menschen im Alltag – aber besonders auch in psychischen Krisen – eine Alternative zur stationären Behandlung zu geben.

Zu den einzelnen Leistungen gehört unter anderem die Erstellung eines individuellen Behandlungs- und Krisenplans gemeinsam mit der Patientin bzw. dem Patienten. Dabei werden gegebenenfalls auch wichtige Menschen aus dem persönlichen Umfeld miteinbezogen.

Diese individuelle Begleitung wird von einem multiprofessionellen Team erbracht, das auf die Wünsche der Teilnehmenden unmittelbar eingehen kann und eine Erreichbarkeit der Koordinierungsstelle im Notfall rund um die Uhr sichergestellt.

Weitere Informationen zum Angebot finden Sie auf der Website des Kölner Vereins für Rehabilitation e. V.

NetzWerk psychische Gesundheit Köln
Vorgebirgstraße 65, 50677 Köln

Telefon: 0221-716198-0

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!